Für fast jeden zweiten Mann steht das Aussehen an erster Stelle. Deshalb sind Cremes und Tiegel nicht mehr nur Frauensache. Die Pflegeprodukte ihrer Frauen sollten Sie jedoch nicht benutzen, denn Männerhaut ist anders!

Der Mann hat eine dickere Haut als Frauen und braucht daher speziell auf seine Bedürfnisse abgestimmte Produkte und Pflege.

Die stabileren Strukturen der Männerhaut schützen besser vor Umweltschäden, Falten können daher später entstehen. Trotzdem läuft der Prozess des Alterns grundsätzlich gleich ab. Die Haut bildet nach Jahren immer weniger Kollagen und kann daher immer weniger Wasser speichern. Kollagen gilt als körpereigener „Glattmacher“.

Ein echter Mann benutzt nur Wasser und Seife – das war einmal!

Mit den richtigen Produkten und Behandlungen, können auch Männer dem Kollagenabbau entgegenwirken und sich ein jugendlicheres Aussehen bewahren.

Neben diesen Behandlungen beraten wir Sie auch gerne zu Akne- und Rosazeabehandlungen. Was tun gegen Unreinheiten und Narben im Gesicht, Körperbehandlungen und für viele Männer interessant: der dauerhaften Haarentfenrung an Gesicht und Körper.